Social Media Marketing

von Timo Abid

Wie wirkt sich Social Media, zum Beispiel Twitter, auf die Besucherzahlen aus?

Twitter kann am besten als kleiner Blog bezeichnet werden, Menschen veröffentlichen kleine Status Nachrichten, zum Beispiel über Ihr momentanes Wohlbefinden. Seit der Veröffentlichung im März 2006 hat sich viel getan bei Twitter. Mittlerweile befassen sich auch Unternehmen mit Twitter und veröffentlichen unter anderem zum Beispiel Produkt Neuheiten. Der geneigte Besucher findet so über den Twitterdienst den Weg zum Produkt, Informationen oder aber eine direkte Einkaufsmöglichkeit.

Wie bringt Twitter aber nun jetzt den Besucherstrom der eigenen Seite voran?

Nehmen wir mal an, Sie haben einen mittleren bis guten Twitter Account, mit 50 – 1000 sogenannten Followern und ein neuen Artikel in unserer Produktpalette, welches Sie vermarkten wollen. Also ab damit zu Twitter, einloggen und posten. Die Neuigkeit wird sich schnell unter den Besuchern verbreiten, diese wiederum verbreiten sie gegebenenfalls auch noch einmal weiter und der Traffic wird auf Ihren Produktseiten, beziehungsweise Ihre Homepage umgeleitet.

Dies ist natürlich nur rein fiktiv, denn nur mit dem Einstellen von Produktinformationen werden Sie in den Sozialen Medien nicht weit kommen. Die Nutzer wollen unterhalten werden, die Nutzer wollen mitreden und sie wollen, dass man auf Kritik eingeht. Kurz gesagt, die eigene Gemeinschaft will gepflegt werden. Gerade wenn die Community recht klein ist, bzw. fast noch gar nicht vorhanden, sollten Sie eher auf gute und einzigartige Einträge zurückgreifen. Gehen Sie auf Ihre Nutzer zu und machen Ihren „Tweet“ interessant.

So werden Sie früher oder später, je nach dem wie viel Kraft und Mühe Sie investieren, mit positiven Resultaten in Bezug auf Ranking und Traffic belohnt.

Zurück

© 2019 seo2b.de. All Rights Reserved. — Designed by seo2b - Onlinemarketing Agentur im Raum Trier, Luxemburg und Saarbrücken